Die Künstler und ihre Bilder

Wasser, markante Ecken, hanseatische Vielfalt, Moin-Moin Mensch, Hamburger Stimmung und Hamburger Wirtschaft – das sind die Themen, denen sich die Maler*innen Heike Gramckow, gleichzeitig Initiatorin dieser Aktion, Jean Pierre Kunkel und die Fotograf*innen Gesche Cordes und Chris Lambertsen für diese Ausstellung widmen. Initiiert wird die Benefiz-Kunstausstellung von Heike Gramckow in Zusammenarbeit mit Hamburg Leuchtfeuer und dem Levantehaus Hamburg. 40% der Verkaufserlöse kommen Hamburg Leuchtfeuer zugute. 

Gesche Cordes -   Gesche-M. Cordes lebt in Hamburg. Ausbildung zur Fotografin - Lette-Schule in Berlin. Publikationen u.a.: „Frauen im Jemen“, Rowohlt 1986, „Feste der Welt in Hamburg“, Die Hanse 2001; „Vom Bescherkind zum Zitronenkönig, Edition Braus 2006; „Stolpersteine und Angehörige“,  Murken-Altrogge 2012, „Hamburg 1970 bis 1979“, Edition Pickhuben 2019.

Ausstellungen u.a.: „Gruppenausstellung Historisches Museum Berlin 1995;  „Stolpersteine und Angehörige“, Kunsthaus Hamburg 2012. Mehr Details finden Sie auf ihrer Webseite: www.geschecordes.de

Gesche Cordes

Alster Wiese mit Stühlen im Nebel
Foto auf Hahnemühle Fine Art
30  x 45 cm

Kaufpreis € 250 

St. Pauli
Foto auf Hahnemühle Fine Art
30  x 45 cm

Kaufpreis € 250 

Jenishpark - Foto goldener Balkon
Foto auf Hahnemühle Fine Art
30  x 45 cm

Kaufpreis € 250 

Krokodil Bar 70ger Jahre
Foto auf Hahnemühle Fine Art
30  x 45 cm

Kaufpreis € 250 

Open Air Festival Klein Flottbek, 70gerJahre
Foto auf Hahnemühle Fine Art
40  x 40 cm

Kaufpreis € 300 

Binnenalster
Foto auf Hahnemühle Fine Art
30  x 45 cm

Kaufpreis € 250 

Heike Gramckow - Geboren und aufgewachsen in Lübeck, hat in Hamburg Jura studiert und hier auch promoviert. Seit 1986 lebt sie vorrangig in den USA. Nach einer erfolgreichen internationalen Karriere kehrte sie zu ihrer Leidenschaft zurück - dem Malen. Heute hat sie Studios in Arlington, VA und Hamburg. Sie hat mit mehreren bekannten Amerikanischen Künstlern gemalt und einen Zertifikatsabschluss in Internationaler Kunstgeschichte vom Smithsonian Institute in Washington DC, ist Mitglied mehrer Künstlervereinigungen in den USA, stellt regelmässig in den USA und seit dem letzten Jahr auch in Hamburg aus und hat einige regionale und nationale Auszeichnungen in den USA gewonnen. Ihre Landschaften und Cityscapes sind impressionistisch mit einem Hang zum Realismus, folgen dem Spiel von Licht und Schatten und fangen Emotionen ein, die die Seele bewegen. Mehr Details finden Sie auf ihrer Webseite www.atelierheikegramckow.com 

Heike Gramckow

"Binnenalster Sunset",
Öl auf Leinwand,
101 x 76 cm

Kaufpreis: 3100 Euro

„An Evening in May“,
Öl auf Leinwand
80 x 60 cm

Kaufpreis: 1950 Euro

"Storm Moving Out“,
Pastel auf Pastelkarte,
23 x 30 cm

Kaufpreis: 450 Euro

 „Walking the Dog“,
Öl auf Board
30 x 24 cm

Kaufpreis: 850 Euro

 „Alster View“,
Öl auf Leinwand,
60 x 40 cm

Kaufpreis: 1550 Euro

„Hafen City Sunset", Öl auf Leinwand,
80 x 70 cm
Kaufpreis: 2350 Euro

Jean Pierre Kunkel - Jean-Pierre Kunkel 1950 in Lievin/Frankreich geboren, hat an der Kunstakademie in München und der Kunsthochschule Lerchenfeld in Hamburg studiert, gefolgt von Aufenthalten in Paris und New York. Im Laufe seiner kreativen Entwicklung eignete sich Jean-Pierre Kunkel ein reichhaltiges Repertoire an Techniken an: Airbrush, Fotografie, Bildbearbeitung, Illustration, Aquarell, Öl auf Leinwand bis hin zur faszinierenden Symbiose all dieser Gestaltungsarten. Heute gilt er als Fotorealist zu den meistbeschäftigten und geschätzten Illustratoren Deutschlands. Seine Werke sind immer wieder zu sehen auf den Titelseiten der ganz großen Nachrichten-Magazinen wie zum Beispiel Spiegel oder Focus – berühmt, gelobt und viel diskutiert seine Illustrationen „Die Bush-Krieger“ (2002 / 2008) oder „Rasender Stillstand“ (1998). Die Liste der Ausstellungen in Deutschland und Europa auf denen seine Werke zu sehen war ist enstprechend lang.  Mehr Details finden Sie auf  http://jeanpierrekunkelart.de/  

Jean Pierre Kunkel

Ruderer unter der Krugkoppelbrücke
Öl auf Leinwand, 
90 x 90
                         
Kaufpreis: 1500 Euro

Alsterdampfer
Öl auf Leinwand, 
90 x  90 cm
                   
Kaufpreis: 1500 Euro

Segelschiff im Sandtorhafen
Öl auf Leinwand,
90 x 90 cm
                    
Kaufpreis: 1500 Euro

Dalmatiner im Alsterpark
Öl auf Leinwand,
120 x 100  cm
               
Kaufpreis: 1800 Euro

Segelboot auf der Alster
Öl auf Leinwand,
90  x 90 cm
                  Kaufpreis:1500 Euro

Reesendammbrücke
Öl auf Leinwand, 
100 x 100
                       
Kaufpreis: 1800 Euro

Chris Lambertsen - Chris Lambertsen wurde 1954 auf der Nordseeinsel Föhr geboren. Bei den Hamburger Architekturfotografen Otto und Jens Rheinländer absolvierte er von 1973–1976 eine Ausbildung zum Fotografen. Von 1976–1982 studierte er an der Hochschule für bildende Künste u. a. bei Kilian Breier und Hans Michel. Lambertsen lebt und arbeitet in Hamburg. Seine Auftraggeber sind Verlage und Agenturen sowie kulturelle und soziale Institutionen. Ein Bereich seiner freien Projekte beschäftigt sich mit der Emanzipationsbewegung der Homosexuellen seit 1980. In diesem Kontext sind Bücher, Broschüren und Ausstellungen entstanden – u. a. in Zusammenarbeit mit der AIDS-Seelsorge Hamburg, Hamburg Pride, den Bücherhallen Hamburg, der Landeszentrale für politische Bildung und der Kulturbehörde Hamburg. In den über 40 Jahren seines fotografischen Schaffens entstanden aber auch Blumen, Stadt- und Landschafts- sowie Menschenbilder . Eine Auswahl der Motive sind auf www.chrislambertsen-limited-edition.de zu sehen. 

 

Chris Lambertsen

„Lagerhaus G, Wasserseite, 2002“
Foto, kaschiert C-Print, Auflage 3+1 AP
70 x 70 cm gerahmt
Kaufpreis: 1.600 Euro

„Rödingsmarkt mit Rathaus 1989“
Foto, Silbergelantine, Auflage 5+1 AP
30 x 40 cm gerahmt
Kaufpreis: 850 Euro

„Giebel Kaispeicher B 2001“
Foto, Hahnemühle Fine Art Baryta 315g, Auflage 3+1 AP
60 x 60 cm gerahmt
Kaufpreis: 1 500 Euro

„Telefonzellen Hauptbahnhof 1976“, 3 Motive“
Foto, Hahnemühle Fine Art Baryta 315g, Auflage 5+1
60 x 80 cm gerahmt
Kaufpreis: 1 100 Euro

„U2 - gelb/grün/ blau 2006“
Foto, C-print kaschiert, Auflage  5+1 AP
70 x 70 cm gerahmt
Kaufpreis:  1 400 Euro

„Stonewall in Hamburg 1980“
Foto, Silbergelantine Baryt, Auflage 10+2 AP
50 x 60 cm gerahmt
Kaufpreis: 900 Euro